Agentur Kehrer – ERGO

Versichern heißt verstehen

Zahnzusatz-Versicherung für gesetzlich Versicherte

Im April 2012 wurden erneut 147 Angebote zu Zahnzusatzversicherungen von Finanztest verglichen, und der neue Tarif DT85 unserer DKV (Deutsche Krankenversicherung  AG) wurde mit „Gut“ bewertet, und dies mit gleichzeitig kleinem Budget. Aber:  „Nur was heute gesund ist, ist künftig zu versichern“. Deswegen sollte man sich vorzeitig darüber Gedanken machen.

Sicher hat jeder schon in Vergangenheit mal mitbekommen, wie schnell ein Zahnarztbesuch mit extrem hohen Kosten verbunden sein kann. Dies beginnt bei einfachen Zahnfüllungen mit 70-100€ Zuzahlung, bis zur Kompletterneuerungen wo schnell auch mehrere Tausende im Wert eines Neuwagens fällig werden können.

Die Gesetzlichen Krankenkassen übernehmen immer weniger, sodass von gesetzlich Versicherte immer höhere Eigenbeteiligungen bezahlt werden müssen.

Hier macht die zusätzliche Zahnzusatzversicherung Sinn, welche bei notwendigem Zahnersatz den Eigenanteil wesentlich verringert. Übernommen wird hier beispielsweise bei folgendem hochwertigen Zahnersatz:

– Zahnkronen

– Brücken, Prothesen, Implantate

– Implantologische Leistungen

– Wiederherstellung von Zahnkronen und Zahnersatz

– Material – und Laborkosten

 

Je nach Tarif übernimmt hier die DKV 50% bzw. 85% der Gesamtkosten.

Dies erhalten 20-29Jährige schon für einen beginnenden Beitrag von 1,71€ bzw. 4,26€ monatlich.

 

Hier noch ein kleines Beispiel:

Rechnung Krone: 584,70€

abzüglich Kassenleistung: 151,78€

————————————————————

Eigenanteil ohne DKV: 432,92€

 

DT85 Erstattung:

85% vom erstattungsfähigen Betrag (584,70€)

abzgl. Kassenleistung (151,78€) =  345,21€

————————————————————

Eigenanteil mit DKV: 87,71€

Vorteil: 345,21€ gespart!

 

Eine gute Vorsorge zum Vorbeugen gegen teuren Zahnersatz ist unter anderem auch die professionelle Zahnreinigung. Auch hierfür gibt es bei unserer DKV einen passenden Tarif, welcher es Euch ermöglicht sich bis zu 2-mal im Jahr jeweils für 75€ eine professionelle Zahnreinigung zu gönnen.

 

Für mehr Informationen stehe ich Euch selbstverständlich wieder zur Verfügung.

Eure Agentur Kehrer

27. April 2012 Posted by | Kranken, Zahn-Zusatz | , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie komme ich günstig an regelmässige professionelle Zahnreinigung?!

Die richtige und regelmässige Zahnpflege ist von großer Bedeutung. Durch die gezielte Vorsorge können euch eure Zähne bis ins hohe Alter erhalten bleiben. Bei der professionellen Zahnreinigung (PZR) werden krankmachende und kosmetische störende Beläge auf der Zahnoberfläche unter Zuhilfe von Spezialinstrumenten gründlich entfernt. Ausserdem wird gleichzeitig das Aussehen der Zähne verbessert.

Bei meinem letzten Zahnarztbesuch habe ich bei mir oben beschriebene Zahnprophylaxe durchführen lassen. Habe dabei von der Zahnärztin erfahren, dass leider genau diejenigen Patienten welche die PZR benötigen würden, das nicht tun. Ein Grund dazu könnten die anfallenden Kosten sein, welche die gesetzliche Krankenversicherung nicht übernimmt. Pro Behandlung können hier nämlich  bis zu 100€ verlangt werden. Deswegen möchte ich euch eine Möglichkeit vorstellen, welche ich selbst und einige meiner Kunden schon in Anspruch nehmen, wie man sich günstig regelmässig einer Zahnreinigung unterziehen kann.

Über eine Zusatzversicherung – Zahnbehandlung, bekommt Ihr 100% Erstattung für zwei professionelle Zahnbehandlungen pro Jahr (jeweils bis zu max. 100€).  Ausserdem übernimmt dieser Tarif auch parodontologische Leistungen sowie Wurzelbehandlungen, welche nicht von der GKV erstattungsfähig sind. Für Kinder und Jugendliche sind ausserdem noch Kieferorthopädie mit vorbereitenden Maßnahmen (Indikationsgruppen 1-5), inkl. Material und Laborkosten (max. 1.500€ je Versicherungsfall) voll abgedeckt. Diesen Leistungsstarken Tarif gibt es schon für einen 1-stelligen Monatsbeitrag! Egal ob Ihr damit die sich ankündigende Zahnspange eures Kindes finanzieren wollt, oder um eure eigenen Zähne vor teuren Zahnerstatzbehandlungen schützen wollt.

 

Für individuelle Beratung zu diesem Thema, setzt euch mit mir in Verbindung, gerne stelle ich euch diese Vorsorge-Absicherung persönlich vor.

Habt Ihr das Thema der vorsorglichen Zahnpflege aber in Vergangenheit vernachlässigt, und Ihr wollt euch jetzt vor teuren Zahnersatzleistungen wie z.b. hochwertige Inlays oder Implantate schützen, gibt es auch hierzu eine Möglichkeit.

Bei weiteren Fragen diesbezüglich stehe ich euch jederzeit zur Verfügung.

17. September 2011 Posted by | Zahn-Zusatz | , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar