Agentur Kehrer – ERGO

Versichern heißt verstehen

2.Teil – Lustige Kundenzitate

Hier folgen weitere lustige Kundenzitate…viel Spass!

  1. Ich dachte, das Fenster sei offen, es war jedoch geschlossen, wie sich herausstellte, als ich meinen Kopf hindurch steckte.
  2. Ihre Argumente sind wirklich schwach. Für solche faulen Ausreden müssen Sie sich einen Dümmeren suchen, aber den werden Sie kaum finden.
  3. Ich entfernte mich vom Straßenrand, warf einen Blick auf meine Schwiegermutter und fuhr die Böschung hinunter.
  4. Bitte lassen Sie es mich wissen, wenn Sie dieses Schreiben nicht erhalten haben.
  5. Die Selbstbeteiligung für mein neues Gebiss finde ich zu hoch, aber ich muss wohl zähneknirschend zahlen.
  6. Nachdem ich vierzig Jahre gefahren war, schlief ich am Lenkrad ein.
  7. Der Pfosten raste auf mich zu, und als ich ihm Platz machen wollte, stieß ich frontal damit zusammen.
  8. Da sprang der Verfolgte ins Wasser und tauchte trotz mehrmaliger Aufforderung nicht mehr auf.
  9. Meine Tochter hat sich den Fuß verknackst, weil dieses verdammte Weibervolk ja keine vernünftigen Schuhe tragen will.
  10. Der Bursche war überall und nirgends auf der Strasse. Ich musste mehrmals kurven, bevor ich ihn traf.

Liebe Grüsse…

Eure Agentur Kehrer.

29. August 2012 Posted by | Allgemein | , | Hinterlasse einen Kommentar

1.Teil – Lustige Kundenzitate

Zur Abwechslung habe ich Euch hier einige lustige Originalzitate von Versicherungskunden, welche von der deutschen Versicherungswirtschaft gesammelt wurden:

 

  1. Mein Dachschaden wurde wie vorgesehen am Montagmorgen behoben
  2. Die Massage hat meinem Handgelenk wieder auf die Beine geholfen
  3. Wer mir die Geldbörse gestohlen hat kann ich nicht sagen, weil aus meiner Verwandtschaft niemand in der Nähe war
  4. Bei dem Autounfall wurde mein Schwiegersohn nicht verletzt, denn er war gar nicht mitgefahren
  5. Ein Fußgänger rannte in mich, und verschwand wortlos unter meinem Wagen
  6. Ich habe noch nie Fahrerflucht begangen; im Gegenteil, ich musste immer weggetragen werden
  7. Ich übefuhr einen Mann. Er gab seine Schuld zu, da ihm dies schon einmal passiert war
  8. Der Fußgänger hatte anscheinend keine Ahnung, in welche Richtung er gehen sollte, und so überfuhr ich ihn
  9. Schon bevor ich ihn anfuhr, war ich davon überzeugt, dass dieser alte Mann nie die andere Straßenseite erreichen würde
  10. Als mein Auto von der Straße abkam, wurde ich hinausgeschleudert. Später entdeckten mich so ein paar Kühe in meinem Loch

weitere Zitate folgen…..

16. Juni 2012 Posted by | Allgemein | , , | Hinterlasse einen Kommentar